Häufige Fragen an die ESAK

Wann genau beginnt das Studium?

Das erste Semester beginnt immer am 1. Oktober mit einer Praxisphase, in der man den Betrieb kennen lernt.


Gibt es eine Deadline für die Bewerbung?

An der ESaK sollte die Anmeldung zum Studium bis Ende August eingegangen sein. In Ausnahmefällen werden auch noch spätere Anmeldungen, spätestens bis Studienbeginn) berücksichtigt. Für die Bewerbung bei den Unternehmen kann es andere Deadlines geben. Diese setzten die Unternehmen selbst, hier haben wir keinen Einfluss.


Wie hoch ist das Gehalt?

Bei den meisten Praxispartnern orientiert sich das Gehalt an dem, was ein Auszubildender im selben Unternehmen verdient.


Ist die Studiengebühr nur während der Theoriephasen zu zahlen und wie hoch sind sie?

Nein, die Studiengebühr ist für den gesamten Zeitraum also für 36 Monate zu entrichten. Die Studiengebühr beträgt 570 € im Monat.


Wer zahlt die Studiengebühren?

Die Studiengebühr zahlt der Praxispartner.


Wann kann man während des Studiums Urlaub nehmen?

Urlaub kann nur während der Praxisphasen genommen werden.


Gibt es eine Möglichkeit für den Zeitraum der Theoriephasen eine Unterkunft zu mieten?

Ja, es besteht die Möglichkeit für ca. 350€ (Warmmiete) im Monat ein Zimmer im Wohnheim der ESaK zu mieten. Die Miete beinhaltet eine wöchentliche Reinigung sowie einen 14-tägigen Bettwäschewechsel. Verpflegung ist in den Miete nicht enthalten.


Wer zahlt die Kosten für die Unterkunft?

Diese Frage ist individuell mit dem Praxispartner zu klären.


Gibt es WLAN in den Zimmern?

Ja, es gibt WLAN in den Zimmern. Das Passwort wird bei Bedarf von der Internatsleitung mitgeteilt.


Wo können Mahlzeiten eingenommen werden?

Es gibt eine Kantine, in der auf eigene Kosten ein Frühstück und Mittagessen eingenommen werden kann. Ansonsten gibt im Wohnheim eine Gemeinschaftsküche in der gekocht werden kann. Ein Supermarkt befindet sich in der Nähe.


Kann ich BAföG beantragen?

Da es sich bei dem Studium um ein duales Studium handelt und man daher ein eigenes Einkommen hat, kann man leider kein BAföG beziehen.


Wann muss ich meinen Praxisbericht abgeben?

Der Bericht muss immer am ersten Tag der nächsten Theoriephase im Studienbüro abgegeben werden.


Gibt es vorbereitende Kurse für das Studium?

Es gibt zwei Kurse, die während der ersten Praxisphase besucht werden können. Der Mathematik Vorkurs bereitet Sie in zwei Wochen auf die Vorlesungen Höhere Mathematik 1-3 vor. Der andere Kurs, Einführung in die Kältetechnik, vermittelt allen, die noch keine Kenntnisse in der Kältetechnik haben, die groben Grundlagen. Dieser Kurs erstreckt sich über 5 Tage.


Kosten die Kurse etwas? Und wer zahlt?

Der Mathematik Vorkurs kostet 450€ und der Kurs Einführung in die Kältetechnik 750€ (Aufgrund der Materialkosten für die Praktischen Arbeiten). Wer die Kurse bezahlt muss individuell mit dem Praxispartner geklärt werden. Auch eine Aufteilung der Kosten ist dabei möglich.